News

RetroN Sq: Hyperkins stationärer Game Boy Classic Mini kommt 2021

Hyperkin hat mit dem RetroN Sq eine neue stationäre Konsole angekündigt, welche Game Boy-Module liest und per HDMI auf den Fernseher bringt: Ein Game Boy Classic Mini im Würfelformat. Der Hersteller nimmt bereits Vorbestellungen entgegen.

Der US-Hersteller Hyperkin ist bereits seit einigen Jahren bekannt für seine eigenen Retro-Konsolen, wie etwa dem NES-Derivat RetroN 1 HD und vielen weiteren „Klonsolen“. Nun widmet sich der Hersteller mit seiner neuesten Entwicklung dem Nintendo Game Boy. Bereits vor einiger Zeit zeigte man eine Art Game Boy Classic Mini: Ein echtes Handheld, optisch dem Nintendo-Klassiker nachempfunden, welches die Originalmodule lesen konnte. Leider kam es jedoch nie zu einer Serienproduktion. Nun scheint man sich dem Thema nochmals angenommen, jedoch auf das Handheld-Feature verzichtet und stattdessen eine stationäre Konsole entwickelt zu haben.

Game Boy Classic, Color und Advance in 720p

Die Konsole unterstützt durch OpenSource-Software bereits standardmäßig alle Spiel-Module des Game Boy Classic sowie Color. Die Unterstützung von Game Boy Advance hingegen beschreibt Hyperkin derzeit als „Beta“-Feature. Jedoch ist die Software der Konsole updatefähig, was auf eine weitere GBA-Unterstützung hoffen lässt.

Optisch erinnert das würfelartige Gehäuse, welches in zwei Farbausführungen (Türkis/Pink und Schwarz/Gold) erhältlich sein wird, zwar eher an den GameCube, der mitgelieferte Controller wiederum ist an das klassische SNES-Joypad angelehnt. Aus technischer Sicht ist interessant zu erwähnen, dass die Konsole keine vorinstallierten Spiele bietet, sondern die Originalmodule eingesteckt werden müssen. Das Gerät wird per HDMI an einen Fernseher oder Monitor angeschlossen, wobei mittels Schalter zwischen 16:9 und 4:3 Bildformat sowie einem 720p-Upscaling gewählt werden kann. Zur Erinnerung, der Game Boy Classic konnte zu seiner Zeit nur 160 × 140 Pixel darstellen. Der mitgelieferte Controller wird per USB-A-, ein Netzteil per USB-C-Stecker angeschlossen. Ein Speicherkarten-Slot auf der Rückseite dient zum Aufspielen von zukünftigen Software-Updates.

Hyperkin liefert das RetroN Sq ab dem 25. März 2021 in den USA aus und nimmt Vorbestellungen auf seiner offiziellen Website für 74,99 US-Dollar entgegen, was derzeit circa 62 Euro entspricht. Ob, wann und zu welchem Preis das Gerät in Deutschland erscheinen wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Bildergalerie

Christian Leuenberg

Christian ist Musiker und freiberuflicher Webentwickler, gründete und leitete zuvor die Onlinemagazine Wii Insider, Press A Button sowie N Insider. Als NES-Liebhaber konzentriert er sich mit NES-Classic-Mini.com nun auf alle Themen rund um die NES-Neuauflage.

Teilen
Veröffentlicht von
Christian Leuenberg

Aktuelle Beiträge

To be on Pod – Der Retrospiele-Podcast

Mit „To be on Pod“ – der Name als Anspielung auf den C64-Klassiker „To be…

4 Monaten ago

Masayuki Uemura, Schöpfer des NES und SNES, mit 78 Jahren gestorben

Masayuki Uemura war ein echter Meisterarchitekt von Videospiel-Konsolen, die das Gaming für immer veränderten. (mehr …)

6 Monaten ago

Nintendo World Cup – Vorreiter der Fußballgames

Das Spiel Nintendo World Cup erschien am 18. Mai 1990 in Japan, ein halbes Jahr…

9 Monaten ago

The A500 Mini: Amiga 500 Mini offiziell angekündigt

Retro Games Ltd. hat nun mit dem „The A500 Mini“ den Amiga 500 Mini offiziell…

10 Monaten ago

Nintendo Classic Mini: Kommt eine weitere Konsole?

Nun ist es bereits eine ganze Weile still geworden um die beliebte Nintendo Classic Mini-Reihe.…

12 Monaten ago

Die beliebtesten Retro-Fußballspiele

Jeder kennt Pro Evolution Soccer und FIFA, aber kennen Sie auch die beliebtesten Retro-Fußball-Spielen? Bereits…

1 Jahr ago