News

Nintendo Switch: Joy-Con und Pro-Controller am NES Classic Mini

Nintendo Switch Joy-Con und Pro-Controller an NES Classic Mini
Geschrieben von Christian Leuenberg

Die Anfang März 2017 weltweit veröffentlichte neue Konsole Nintendo Switch wartet mit einem neuartigen Konzept auf, wodurch das Gerät stationär als auch mobil zum Einsatz kommen kann. Die sogenannten Joy-Con Controller als auch der Pro-Controller sind nun dank des Retro Receivers am NES Classic Mini zu verwenden.

Das aktuelle Firmware-Update auf Version 1.05 des Retro Receiver von 8bitdo ermöglicht die Verbindung der Nintendo Switch Joy-Con und Pro-Controller am Nintendo Classic Mini. Somit können die klassischen 8-Bit-Spiele der Mini-Retro-Konsole bequem über die aktuellen Eingabegeräte von Nintendo gesteuert werden – und das natürlich kabellos.

Das Firmware-Update muss zunächst auf dem kleinen Stick installiert werden, danach folgt der Anschluss ans NES Classic Mini. Nach Betätigen des Synchronisationsknopfes am Empfänger muss lediglich noch die Verbindungstaste an den Joy-Cons oder dem Pro-Controller gedrückt werden, um die Verbindung herzustellen. Und voilà – fortan können alle 30 Spieleklassiker mit den neuen Controllern der Nintendo Switch gespielt werden!

Den Retro Receiver von 8bitdo für NES Classic Mini erhält man derzeit bei Amazon Marketplace für ca. 30 Euro.

Über den Autor

Christian Leuenberg

Christian ist Musiker und freiberuflicher Webentwickler, gründete und leitete zuvor die Onlinemagazine Wii Insider, Press A Button sowie N Insider. Als NES-Liebhaber konzentriert er sich mit NES-Classic-Mini.com nun auf alle Themen rund um die NES-Neuauflage.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .